27.06. | 19 Uhr | Syndikat | Soli-Abend & Sampler Release für Linksunten Indymedia

Kommt am 27.06.2020 ab 19 Uhr zum Syndikat in der Weisestraße und trinkt mit uns für Linksunten Indymedia! Wir veröffentlichen an diesem Abend unseren Punkrock-Soli-Sampler als Doppel-LP und auf CD. Wir erzählen kurz über den Sampler und den aktuellen Stand der Verfahren. Danach spielen wir die Musik ab und im Anschluss spielt DJ Schapur für euch auf dem Gehweg.

Insgesamt 29 Punkbands aus verschiedenen Ländern und Stilrichtungen drücken in dem Sampler ihre Solidarität mit dem verbotenen Medium aus. Die CD und DoLP kommt mit einem 32-seitigen Booklet mit Bandinfos und Texten zum Indymedia-Verbot, der Geschichte von Indymedia, zur Zensur und Kriminalisierung linker und kurdischer Medien in Deutschland, und einer weiteren Solidaritätsaktion von linken Journalist:innen.

Mehr Infos unter: untenlinks@systemli.org

Dazu die Betroffenen der Verfahren: “Auch fast drei Jahre nach dem Verbot von Indymedia linksunten gibt es noch immer keine veritable Alternative. Es fehlt auch weiterhin eine lebendige, strömungsübergreifende, linksradikale Nachrichtenseite für den deutschsprachigen Raum. Der juristische Kampf wurde konsequent geführt und wäre ohne die ganzen Spenden nicht möglich gewesen. Aber wie nicht anders zu erwarten hat das Bundesverwaltungsgericht die Klage gegen das Verbot abgelehnt und sich mit dem Schlag gegen die Pressefreiheit gar nicht erst beschäftigt. Aber die Demonstration zum Prozess im Januar 2020 in Leipzig war wirklich stark! Das Anwaltskollektiv wird nun vor das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ziehen, aber wer glaubt schon an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz? Das Archiv von linksunten.indymedia.org ist die Geschichte von uns allen und lässt sich nicht verbieten. Wann habt ihr das letzte Mal die URL aufgerufen? Die Zeiten werden härter und noch immer erfordern harte Zeiten unabhängige Medien. Vers beaux temps!”