Terminübersicht für Dezember

 

 

 

 

 

 

 

(Auf Abbildung klicken, um sie zu vergrößern)

Oder Download als PDF zum selbst ausdrucken.

Hier findet ihr alle Termine nochmal direkt auf einen Blick:

Di, 04.12. | 20:30 Uhr | Syndikat | Film: Knutzilla – die Schäublesierung eines Eisbären

Wegen Räumungandrohungen entführen Hausbesetzer das damals populäre Eisbärbaby Knut – doch der wächst den Chaoten bald über den Kopf. Sie setzen den Eisbär zur Berlinale am Potsdamer Platz aus. Der damalige Innenminister Wolfgang Schäuble sieht rot und will kräftig aufräumen.

Do, 06.12. | 15:30 Uhr | vor der britischen Botschaft (Wilhelmstr. 70, Mitte) | Kundgebung: Kiezkultur von Unten erhalten und verteidigen – Syndikat bleibt!

2. Kundgebung im Rahmen unserer Reihe: „Der Druck muss steigen – damit Syndikat bleibt!“. Der Hauptsitz der Pears Global ist in London. Dort ist die Familie Pears bestens in der Politik vernetzt. Deshalb demonstrieren wir dieses Mal vor der britischen Botschaft, damit sie der Protest auch auf diesem Weg erreicht. Bringt eigene Schilder, Transparente und Redebeiträge mit!

Fr-So, 07.-09.12. | Rixdorfer Weihnachtsmarkt (Richardplatz) | Info- & Solistand

Hohoho – das Syndikat kommt auf den Rixdorfer Weihnachtsmarkt mit einem dicken Beutel voller winterlichem Schnaps, Syndikat-Merch und der ein oder anderen Überraschung. Alle Erlöse wandern in die Kampfkasse.

Fr, 07.12. | 21:00 Uhr | Syndikat | Soliparty des Friedel54-Kollektivs

Letzte Soliparty im Syndikat.* Der Kiezladen Friedel54 wurde am 27.06.2017 mit einem martialischen Polizeiaufgebot geräumt. Dabei gab‘ es zahlreiche Festnahmen und Anzeigen. Der Erlös der Party kommt diesen Kosten zugute, denn wir lassen niemanden mit Repression alleine.

Zu Beginn gibt es das Kneipenquiz „Die Polizei lügt“ über Polizeilügen der letzten 40 Jahre. Danach Cocktails, Unglücksrad und Musik. Das Friedel-All-Star-Team beglückt euch mit Hits Hits Hits.

* in diesem Jahr.

Sa, 08.12. | 20:00 Uhr | Clash | 14 Jahre Clash – Geburtstagsparty

Das Clash feiert Geburtstag & wir feiern natürlich mit und sind mit einem Info- & Merchstand am Start.

Di, 11.12. | 19:00 Uhr | Baiz | Gesellschaftsspiele e.V. LÄDT EIN: EIGENTOR! KOLLEKTIV SYNDIKAT vs. PEARS GLOBAL REAL ESTATE GROUP

Eine Podiumsveranstaltung gegen die Verdrängung linker Strukturen aus unserer Stadt

Das Kollektiv der seit 1985 existierenden Kiezkneipe Syndikat in der Weisestraße 56 erhielt die Kündigung zum 31.12.’18. Immer mehr Menschen und Linke Projekte werden aus ihren Lebens/Sozialräumen verdrängt. Der Rest kann sehen, wo er bleibt: an den Stadtrand gedrängt oder obdachlos. Es sind schon zu viele gegangen, still und leise. Diesmal nicht.

Podiumsteilnehmer sind: Andrej Holm ,Sozialwissenschaftler (angefragt), Kollektivist/*inen der BAIZ und des SYNDIKAT’S und Gäste

Fr, 14.12. | 20:00 Uhr | Tommyhaus | Syndikat-Solikonzert

Es spielen Bastardo Four, Rotten Joystix und Los Mierda. Dazu gibt‘ es Syndi-Merch und Infostuff

Sa, 15.12. | 14 Uhr | JFK-Platz (Rathaus Schöneberg) | Demo: lets get united against gentrification: Investoren in die Suppe spucken

Nicht nur das Syndikat soll zum 31.12.18 schließen. Auch die Jugendzentren Drugstore und Potse sollen nach 46 bzw. 37 Jahren zu Beginn des neuen Jahres raus. Damit sollen zwei wichtige Institutionen für selbstorganisierte Jugendarbeit verschwinden.

Sa, 15.12. | 21 Uhr | Clash | Solikonzert und Party

Mit „Es war Mord“, „Ach was“ und DJ*anes

Do, 20.12. | 15:30 Uhr | Kurfürstendamm 177 | Kundgebung: Kiezkultur von Unten erhalten und verteidigen – Syndikat bleibt!

Letzte Kundgebung in diesem Jahr, nochmal vor dem Sitz der Pears Global Real Estate Germany am Ku‘damm. Lassen wir kurz vor dem Datum der Kündigung die Pears nochmal wissen, was Gäste, Freund*innen und solidarische Nachbar*innen des Syndikats von der Kündigung halten.

Leave a Reply