Suchaktion: Welche Häuser in Berlin gehören diesen 75 Briefkastenfirmen?

Der Eigentümer der Weisestr. 56 ist auf dem Papier eine “Firman Properties s.a.r.l.” mit Sitz in Luxemburg, also eine “klassische” Briefkastenfirma. Durch Recherchen konnten wir den realen Eigentümer hinter diesem Konstrukt ermitteln: die Pears Global Group bzw. deren deutscher Ableger, die Pears Global Real Estate Germany mit Sitz am Kurfürstendamm. (Link zur Recherche)

Laut eigener Aussage umfasst das Immobilienportfolio der Pears Group in Berlin rund 6200 Wohnungen. Dennoch ist sie bislang nirgendwo als direkter Akteur in Erscheinung getreten. “Unseren” Briefkasten teilt sich die Firman Properties s.a.r.l. mit 75 anderen Firmen, die alle nichtssagende Namen tragen und auf … Properties s.a.r.l. enden. Die Vermutung liegt also nahe, das auch diese Firmen zu Pears gehören und sie darüber (oder Teile davon) den Rest ihres Portfolios besitzen. Um uns mit anderen Pears-Häusern zu vernetzen, den Druck zu erhöhen, damit sie endlich mit uns verhandeln und damit auch die Mieter*innen anderer Häuser bei Bedarf greifbare Ansprechpartner*innen haben, fragen wir nun öffentlich:

Welche Häuser in Berlin gehören (offiziell) einer, der folgenden 75 Firmen?

Continue reading

Workshoptag: Mein Kiez, dein Kiez, Kiezkultur?!

[Flyer A5 als PDF farbig / s/w]

Bei der Bäckerei um die Ecke Frühstück holen, die Lieblingszeitung im Späti nebenan finden, bekannte Gesichter auf der Strasse sehen, mal über den Broccholi hinweg quatschen, die Sonne auf der Wiese zwei Strassen weiter geniessen, die Kinder von nebenan auf dem Spielplatz treffen und abends ein Bierchen in der Stammkneipe…

Was macht deinen Kiez aus? Was ist für dich Kiezkultur?

Zusammen mit dir wollen wir darüber reden, wie es jetzt ist, was sich verändert und welche Rolle du darin spielen kannst.

Continue reading

Kundgebungsreihe: Der Druck muss steigen – damit Syndikat bleibt!

[Mobi-Flyer A5 als PDF | Mobi-Plakat A3 als PDF]

Wir kennen nun den echten Eigentümer, der hinter der luxemburger Briefkastenfirma “Firman Properties s.a.r.l.” steckt: Es ist die, in Großbritannien ansässige, Pears Gruppe. (Link zur Recherche)

Die Pears besitzt einen deutschen Ableger, die Pears Global Real Estate Germany, die am Kurfürstendamm 177 sitzt. Dorthin richten wir nun unseren Protest und unsere Forderung: Sofortige Aufnahme von Verhandlungen und eine langfristige Perspektive für die Kiezkneipe Syndikat.

Aufruf & Hintergründe: Continue reading

Der Druck muss steigen: Aufruf zur 3. Kiezversammlung am 15. November

Der kollektiv betriebenen Kiezkneipe Syndikat wurde nach 33 Jahren in der Weisestraße 56 zum 31.12.2018 gekündigt. Damit soll ein alteingesessener und tief in der Nachbarschaft verwurzelter, emanzipatorischer Treffpunkt verschwinden.

In den letzten Wochen ist viel passiert. Es gab‘ Kundgebungen, Presseartikel, Recherche, Infostände, Infomaterial, Soli-Merch und vieles mehr. Dennoch ist die Grundsituation unverändert: Es gibt keine Reaktion seitens der Hausverwaltung, oder der Eigentümer. Ein erneutes Gesprächsangebot seitens des Syndikats blieb bisher unbeantwortet.

Deshalb muss der Druck jetzt steigen: Wenn Hausverwaltung und Eigentümer nicht zu uns kommen, kommen wir zu ihnen. Es ist viel geplant, darüber wollen wir gemeinsam mit euch allen reden und konkret planen.

Deshalb: Kommt zur Kiezversammlung am Donnerstag, den 15.11, um 19 Uhr ins Syndikat.